#5 BIG CITY

12. - 16. May, Lisbon

Zum Abschluss der Portugal Reise wollten wir noch ein paar Tage in Lissabon verbringen.
Nach zwei entspannten Woche auf dem Land, mussten wir uns erst an den Trubel der Großstadt gewöhnen. Wir hatten zusammen eine schicke Dachgeschosswohnung in der Innenstadt, von der aus wir auf den Trubel herunterblicken konnten.
Ein Zoobesuch, 
Dann wurde es Zeit sich von Portugal und den Barons zu verabschieden und in den Flieger nach Kanada zu steigen.

#4 FRIENDS

26. April - 11. May, Santa Barbara de Nexe

Freunde zu besuch.
Wir hatten uns zusammen ein Ferienhaus in der nähe von Faro ausgesucht.  Die große Villa mit Pool, Kinderspielplatz, separatem Spielzimmer, großer Küche, Grillplatz und gemütlichen Schlafzimmer gefielt uns auf anhieb. Die Mädels spielten den ganzen Tag zusammen in dem Abgezäuntem Garten und waren rundum zufrieden.
Einmal war es auffällig Leise im Spielzimmer, eine ruhe, bei der Eltern gleich wissen, dass irgendwas nicht stimmen kann. Als Ben in Zimmer schaute, ertappte er die beiden Mädels beim Frisör spielen. Elli war gerade dabei Mona einen Pony mit ihrer Kinderschere zu schneiden. Jetzt hat Mona eine neue Frisur, die sogar sehr praktisch und schick ist.

#3 TRADITION

14. -16. April, Vila Nova da Baronia

Hallo! Ich bin ein Textblock. Klicke hier um den Block zu bearbeiten und deinen eigenen Text einzufügen. Nichts ist für die Ewigkeit, du kannst den Text jederzeit verändern. Du hast eine Schreibblockade? Kein Problem! Dies ist ein guter Platz um dein Unternehmen und dein Angebot zu beschreiben.

#2 SURF CAMP LIVING

13. - 26. April, Lourinha

Die fünfstündige Busfahrt von Faro nach Lourinha war sehr anstrengend. Nach dem zwanzigstem Kreisverkehr wurde es Mona und mir schlecht. Mona kotzte ihren kurz davor getrunkenen Pfirsichsaft in eine Plastiktüte, während ich bei jeden Autobahn Schild hoffte, dass die kurvige Fahrt bald ein Ende nimmt.
In Lourinha angekommen, wurden wir gleich von Peter, dem Surflehrer abgeholt und ins Surf Camp gebracht. Eine heiße Dusche, ein bequemes Bett und platz für unsere Koffer hatten wir nach den paar Tagen im engen Camper schon sehr vermisst.
Verletzungen.
Zweite Woche mit Surfkurz.
Kurz über Peter, Tim und Kathleen. Kathleen als Freundin für Mona.
Weiter nach Lissabon um Mietwagen abzuholen, dann weiter zu Luisa.

#1 THE ADVENTURE BEGINS

8. -13. April, Faro

An meinem Geburtstag ging unsere große Reise los. Meine Eltern brauchen uns zum Flughafen Memmingen, von wo aus wir dann nach Faro geflogen sind.
Zum Start der großen Reise haben wir uns erst einmal einen Camper (Sprinter) gemietet, indem wir in der ersten Woche an der Südküste Portugals entlang fahren wollten.
Mona liebt den Stand genauso wie wir und bekommt nicht genug vom Sand und Meer. Obwohl es manchmal recht kalt war und wir Jacke und Mütze anziehen mussten, konnten wir nicht genug bekommen.
Die enge im kleinen Camper und